Madinger-News l 03-2016 (28.06.16)
 
 
 
 

Mit Erreichen der Jurystufe ein wichtiges Etappenziel errungen

 
Nach der Nominierung im Frühjahr dieses Jahres hat die Madinger GmbH
mit dem Erreichen der Jurystufe die zweite Etappe für die begehrte Aus-
zeichnung „Großer Preis des Mittelstandes“ genommen. Der Industrie-
dienstleister aus Euerbach hat somit in den Wettbewerbskriterien
Unternehmensentwicklung, Schaffung und Sicherung von Arbeits-/
Ausbildungsplätzen, Innovation und Modernisierung, sowie gesell-
schaftliches Engagement und Service/Kundennähe überzeugt.
 
 

Großer Preis des Mittelstandes

Bild-01 l Bild-02

  
Große Freude über die Auszeichnung:
Oliver Madinger, Geschäftsführer der
Madinger-Gruppe (Mitte) und Marius
Thein, Kaufmännischer Leiter (re.)
nahmen die Urkunde von Robert Knitt,
(li.) regionaler Vertreter der Oskar-
Patzelt-Stiftung, entgegen.
 
 

Rund 4.800 Unternehmen wurden in diesem Jahr für den „Großen Preis des

Mittelstandes“ nominiert, darunter über 1.200 bayerische Unternehmen.

Initiator des Wettbewerbes ist die Oskar-Patzelt-Stiftung, die mit der Aus-

zeichnung nicht nur die unternehmerische Verantwortung fördert – sondern

auch den Mittelstand stärkt und verdiente Unternehmerpersönlichkeiten

auszeichnen möchte. Mit Erreichen der Jurystufe haben nun 169 bayerische

Unternehmen einen weiteren entscheidenden Schritt in Richtung des

begehrten Wirtschaftspreises gemacht – darunter auch die Madinger GmbH

aus Euerbach bei Schweinfurt.

 

„Es macht uns besonders stolz, dass wir bereits bei unserer 1. Teilnahme

am Wettbewerb die Jurystufe erreicht haben“, so Oliver Madinger, Ge-

schäftsführer der Madinger-Gruppe. Zusammen mit Marius Thein,

Kaufmännischer Leiter, nahm er die Urkunde von Robert Knitt, regionaler

Vertreter der Oskar-Patzelt-Stiftung, stellvertretend für alle Mitarbeiter

entgegen. „Was uns auszeichnet – was uns erfolgreich macht sind

unsere Mitarbeiter“, so Oliver Madinger. Er sieht das Erreichen der

Jurystufe daher als Verdienst jedes einzelnen Mitarbeiters. Bereits im

letzten Jahr wurde die Madinger GmbH als wachstumsstarkes Unter-

nehmen mit dem Award Bayerns Best 50 durch das Bayerische

Wirtschaftsministerium ausgezeichnet.

 

Ob der Industriedienstleister aus Euerbach an den Erfolg vom letzten

Jahr anknüpfen kann und letztendlich zu den Finalisten oder sogar zu

den Preisträgern zählt, entscheidet sich bei der Preisverleihung am

24. September 2016 in Würzburg.

 
Mehr zum „Großen Preis des Mittelstandes“ auch
 
 
Ihr Ansprechpartner bei Madinger:
Marco Drechsel, Marketing & Communications
Madinger GmbH Industry Services
Tel. 09726 9066-54
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!