BildMadinger-News l 03-2015 (28.07.15)

 
 
 

Die Madinger-Gruppe investiert weiter in die Zukunft

 
Mit dem Spatenstich für den Neubau der bisher größten Fertigungshalle am
Firmenhauptsitz in Euerbach bei Schweinfurt erweitert Madinger die
Fertigungskapazitäten und legt den Grundstein für das weitere Wachstum.
 
 

Spatenstich am Firmenhauptsitz Euerbach

Bild

  
 
Packten beim Spatenstich kräftig mit an (v.l.n.r.):
Arthur Arnold (1. Bürgermeister Gemeinde Euerbach),
Jochen Fuchs (Infrastrukturplanung Madinger-Gruppe),
Jürgen Madinger und Oliver Madinger (Geschäftsführung
Madinger-Gruppe), Michael Bös (Bankhaus Max Flessa)
und Alexander Förster (Bömmel Bau GmbH)
 
 
Der symbolische Spatenstich am Dienstag, den 21.07.2015, war der Startschuss für den Bau
einer neuen Fertigungshalle mit rund 1.200 m². „Mit der strategischen Erweiterung unseres
Leistungsspektrums sowie dem kontinuierlichen Ausbau unserer Kernkompetenzen stellen wir
uns gestärkt für die künftigen Herausforderungen auf“, so Oliver Madinger, Geschäftsführer der
Madinger-Gruppe, beim Spatenstich im Euerbacher Gewerbegebiet.
 
Damit trägt die Firmengruppe den Kundenanforderungen Rechnung: „Wir als Industriedienstleister
sehen uns als Problemlöser für unsere Kunden“, so Oliver Madinger. Mit passgenauen und flexibel
verknüpfbaren Dienstleistungen aus den unterschiedlichsten Bereichen bietet Madinger System-
lösungen aus einer Hand. Für ein langfristiges und vor allem erfolgreiches Wachstum ist daher die
Investition in die Zukunft unerlässlich.
 
„Mit diesem Bau nehmen wir die mittlerweile fünfte Halle hier am Standort Euerbach in Angriff“, so
der Geschäftsführer zum Neubau der mit rund 1.200 m² Grundfläche größten Halle am Firmen-
hauptsitz. Seit der Grundsteinlegung für das Gebäude der heutigen Hauptverwaltung im Jahr 2000
ist das Unternehmen stetig gewachsen. So wurde der Neubau der Härterei (rund  750 m²) 2008
bezogen und das moderne Sägezentrum, mit voll automatisierten Prozessabläufen auf rund
700 m² nahm 2012 den Betrieb auf. Bis Ende 2015 soll die neue Fertigungshalle bezugsfertig sein
und die Leistungsfähigkeit des Industriedienstleisters weiter ausbauen.
 
 
Ihr Ansprechpartner bei Madinger:
Marco Drechsel, Marketing & Communications
Madinger GmbH Industry Services
Tel. 09726 9066-54
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!